Logo klein

   Bericht: Rosenkreis Neunkirchen
   „Unterwegs zu neuen Chancen”

FRÜHER <<< BERICHTE >>> SPÄTER

Eppelborn-Dirmingen, 15.08.2011
Fotos der Veranstaltung am Freizeitzentrum Finkenrech:
Wanderung und Pflanzung der „Landfrau”

Um 14 Uhr versammeln sich rund 90 Landfrauen und Begleitung am Freizeitzentrum Finkenrech zur Wanderung. Unter der Führung von Martin Simon (Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreis Neunkirchen) geht es los.

Die Auswirkungen von Umwelteinflüssen auf die Flora und Fauna erläutert Simon.

Auch dabei sind die beiden Esel „Lady” und „Réglisse”, auf denen die kleinen TeilnehmerInnen reiten dürfen.

Zurück im Freizeitzentrums naht der feierliche Augenblick. Martin Simon greift zur Schaufel, um die Löcher auszuheben für die 3 Rosenstöcke einer Neuzüchtung.

Zur Würdigung der beeindruckenden Leistung der Landfrauen wurde die neue Rosensorte „Landfrau” benannt.

Unter einer Traube gelber Luftballons pflanzen (von links) Rosenkönigin Karina I., Staatssekretärin Gaby Schäfer (verdeckt), Landrätin Cornelia Hoffmann-Bethscheider, Anja Groß (Vorsitzende der KreisLandFrauen Neunkirchen) und Hedwig Garbade (Vorsitzende der SaarLandFrauen) die Rosenstöcke.

Ein würdevoller und freudiger Moment.

Und zum Schluss steigen wieder die gelben Luftballons der LandFrauen in den Sommerhimmel.

Frauen auf dem Land - ganz anders als Sie denken!