Landesdelegiertenkonferenz in der Wiesbachhalle

Am 13.09.2021 fand unsere Landesdelegiertenkonferenz in der Wiesbachhalle in Eppelborn statt. Die Konferenz stand unter dem Motto “Demokratie stärken”. Damit wollten die SaarLandFrauen einen wichtigen Beitrag leisten, um die Demokratie im Land zu stärken und die LandFrauen bestärken, Ihre Stimme bei der bevorstehenden Bundestagswahl abzugeben.

Neben einem Argumentationsworkshop gegen Stammtischparolen gingen auch die Ehrengäste und unsere Landesvorsitzende, Frau Atmer-Steitz, in ihren Reden auf das Thema ein. Neben dem Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, Reinhold Jost, dem Bürgermeister von Eppelborn, Dr. Andreas Feld, und dem Ortsvorsteher von Wiesbach, Stefan Löw, durften wir auch unsere Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes, Petra Bentkämper, auf der Veranstaltung begrüßen.

111 SaarLandFrauen und Gäste erlebten einen sehr interessanten Abend, der mit einem Impulsvortrag von Herrn Didas vom Adolf-Bender-Zentrum mit dem Thema “Demokratie stärken” abgerundet wurde.

Einen interessanten Beitrag des Saarländischen Rundfunks über das Argumentationstraining und die Konferenz finden Sie unter:

https://www.ardmediathek.de/video/aktueller-bericht/aktueller-bericht-13-09-2021/sr-fernsehen/Y3JpZDovL3NyLW9ubGluZS5kZS9BQl8xMDY3Nzk/

Argumentationstraining mit Jörn Didas vom Adolf-Bender-Zentrum

Im Rahmen unserer Delegiertenversammlung führten wir ein Argumentationstraining gegen Stammtischparolen in Zusammenarbeit mit dem Adolf-Bender-Zentrum durch. Herr Didas hat uns LandFrauen viele Tipps gegeben, wie man mit plakativen Parolen umgeht.

Dazu gab es viele Möglichkeiten die Techniken zu üben. Auch der Saarländische Rundfunk war dabei und hat einen Bericht dazu im “Aktuellen Bericht” gesendet.

https://www.ardmediathek.de/video/aktueller-bericht/aktueller-bericht-13-09-2021/sr-fernsehen/Y3JpZDovL3NyLW9ubGluZS5kZS9BQl8xMDY3Nzk/

 

Malwettbewerb „Kinder malen für Kinder“

Beim Malwettbewerb „Kinder malen für Kinder“ der Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz-Saar e.V. (Milag) und den SaarLandFrauen können Grundschüler*innen der 3. und 4. Klasse ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihre „Schönste Milchkuh“ bei der Milag einreichen.

Gleich zwei Schüler der Maximilian-Kolbe-Grundschule in Neunkirchen erhielten die meisten Jury-Stimmen und sahnten dadurch das begehrte Milchfrühstück für die gesamte Schule ab.

Am Donnerstag, den 15. Juli 2021 konnte der Gewinn dann rechtzeitig vor den Ferien eingelöst werden. Das Corona-konforme Frühstück wurde in Brotdosen (gefüllt vom Handwerksbäcker Schaefer aus Illingen) in die Klassen gebracht. 

Mit den Künstlern Fabio (Mitte links) und Mattia (Mitte rechts) freuten sich (v.l.n.r.) Milag-Vorstandsmitglied Richard Schreiner, Milchkönigin Vivian, Milag-Vorstandsmitglied Peter Hoffmann, Sabine Grußbach von den SaarLandFrauen, Schulleiterin Andrea Kirsch und Klassenlehrerin Nadja Britz.

Interessantes Treffen mit der Bildungsministerin des Saarlandes

Am 18. Juni 2021 trafen sich unsere Landesvorsitzende, Frau Atmer-Steitz, und unsere Geschäftsführerin, Frau Pöhlchen, mit der Bildungsministerin Frau Streichert-Clivot.

Die LandFrauen unterstrichen in dem Gespräch ihr Anliegen, flächendeckend in allen Schulklassen das Thema “Gesunde Ernährung” in den Unterricht aufzunehmen und wenn möglich durch ein Schulfach “Verbraucherbildung” auch das Thema Ernährung dauerhaft im Unterricht zu besprechen und umzusetzen.

Die Ministerin war sehr offen für unsere Ideen und Vorschläge.

 

Online-Vortrag über Darmgesundheit und den Einfluss von fermentierten Lebensmitteln

 

 

 

„Hört jeder auf seinen Darm?“ –

Online-Vortrag über Darmgesundheit und den Einfluss von fermentierten Lebensmitteln

“Gesunder Darm – gesunder Mensch” sagt der Volksmund. Doch wieso ist das so? Und was haben Milchprodukte damit zu tun? In diesem Vortrag erfahren Sie, wie der Darm und seine Bewohner unser Leben beeinflussen – und wie Sie das für sich und ihre Gesundheit nutzen können. Fermentierte Lebensmittel spielen dabei eine wichtige Rolle und stehen deshalb ebenso wie das unterschätzte Organ im Mittelpunkt. Yvonne Riede (Ökotrophologin) und Hiltrud Schappert (Hauswirtschaftsleiterin) führen durch den etwa 1-stündigen Vortrag, teilen Hintergrundwissen und geben praktische Alltagstipps. 2 Rezeptvideos runden das Angebot ab.

Online-Vortrag

Dienstag, 8. Juni 2021

Beginn: 19 Uhr

Dauer: ca. 1 Stunde

Anmeldungen bitte über die Geschäftsstelle des Landesverbandes der SaarLandFrauen e. V.

Manuela Pöhlchen

info@saarlandfrauen.de

Sie benötigen eine gültige E-Mail-Adresse und eine Internetverbindung zur Teilnahme.

Vor der Veranstaltung erhalten Sie einen Link – ab 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn können Sie mit einem Klick auf den Link  direkt zugeschaltet werden. Die Fortbildung ist kostenfrei, Rezepte und ein Handout sind inklusive.

Online-Bildungsprogramm der LandFrauen Bildungseinrichtung

 

Noch immer hat uns die Pandemie leider fest im Griff und macht Präsenzveranstaltungen unmöglich.

Um unseren Vereinen dennoch die Möglichkeit zu geben Vorträge durchzuführen, haben wir uns entschlossen, ein „Online-Bildungsangebot“ zu erstellen.

Hier finden Sie alle Referentinnen und Referenten, die ihre Vorträge online anbieten:

https://saarlandfrauen.de/wp-content/uploads/2021/04/Bildungsprogramm-2020-2021_Online-Veranstaltungen.pdf

 

 

„Der kleine Unterschied“ oder “die psychische Gesundheit der Frau” – Eine digitale Vortragsreihe über neueste Erkenntnisse aus der Gendermedizin

„Der kleine Unterschied“ oder Die psychische Gesundheit der Frau

-Eine digitale Vortragsreihe über neueste Erkenntnisse aus der Gendermedizin-

Aus zahlreichen medizinischen Themenfeldern sind Unterschiede hinsichtlich der Prävention, Diagnose und Therapie von Männern und Frauen bekannt. Unsere Vortragsreihe bietet Ihnen einen aktuellen Überblick über ausgewählte Forschungsergebnisse zur psychischen Gesundheit und Gesundheitsförderung von Frauen:

  • Was sind genderspezifische Belastungen und Ressourcen?
  • Welche Faktoren beeinflussen die psychische Gesundheit?
  • Auf welche Ressourcen können Frauen zurückgreifen, um ihre psychische Gesundheit zu
    erhalten und zu fördern?

Alle am Thema interessierten Personen sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie sich überraschen!

Termine und Module:

Die Referentin: Dr. Bianca Lehmann, studierte Pädagogik, Soziologie und Psychologie; Promotion in Soziologie an der Universität Karlsruhe; Lehrbeauftragte am KIT Karlsruhe sowie Senior Researcher/Senior Scientist bei AGENON GmbH in der gesundheitsbezogenen Versorgungsforschung und Evaluation.

Kosten und Anmeldung
: die Teilnahme an den digitalen Veranstaltungen ist kostenfrei!

Die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungs-Modulen erfolgt über die in dem Flyer hinterlegten QR-Codes oder über die hier angegebenen Links der Veranstaltungs-Software Eveeno. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

Den Zugangslink zum Livestream senden wir Ihnen vorab an die hinterlegte E-Mail-Adresse.
Mit Hilfe dieses Zugangslinks gelangen Sie zur Liveübertragung des entsprechenden Vortrags.​​​​​​​
Wir empfehlen Ihnen, sich bereits einige Minuten vorab in die Veranstaltung einzuwählen, um die technischen Funktionalitäten (Übertragungsqualität von Ton und Bild) sicherstellen zu können.

Erfolgreiches Online Seminar über Social Media für LandFrauen Vereine

Der Landesverband SaarLandFrauen e. V. hatte letzte Woche seine Mitgliederinnen eingeladen, am Online Seminar mit Jutta Zeisset teilzunehmen.

Frau Zeisset ist Profi, wenn es um die Social Media Auftritte von LandFrauen Vereinen geht. Sie konnte den Mitgliedern viele wichtige Tipps zur Erstellung und Pflege von Facebook- und Instagram-Seiten geben und hat uns alle animiert, auf den wichtigen Zug “Social Media” aufzuspringen, um junge LandFrauen anzusprechen und die Vereine für die Zielgruppe interessant zu machen.

Neue Handlungsempfehlung

 

Liebe LandFrauen,

der Vorstand des Landesverbandes der SaarLandFrauen e. V. hat sich erneut entschlossen, seinen Mitgliedern zu empfehlen, alle Bildungsveranstaltungen und Versammlungen in den Ortsvereinen bis vorerst 31. Juli 2021 auszusetzen, um der Verbreitung des Corona-Virus auch weiterhin wirksam entgegenzuwirken.

Wir hoffen sehr, dass mit Beginn des neuen Bildungsjahres wieder Präsenzveranstaltungen möglich sein werden und wünschen Ihnen und Ihren Familien weiterhin gute Gesundheit!

Landesverband SaarLandFrauen e.V.

LandFrauen Bildungseinrichtung

Die SaarLandFrauen stellen Ihre Arbeit an der Agrarministerkonferenz vor

Herr Minister Jost hat die SaarLandFrauen zur Agrarminister Konferenz ins Parkhotel Weiskirchen eingeladen.

Eine Delegation der SaarLandFrauen mit der Vorsitzenden, Frau Atmer-Steitz, den Vorstandsmitgliederinnen Frau Groß und Frau Streit und der Geschäftsführerin, Frau Pöhlchen, durfte die Arbeit des Landesverbandes und der Bildungseinrichtung den Agrarminister der Länder und der Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner vorstellen.

Bilder: Sebastian Bauer, MUV